});

Abszess am After

Ein Abszess am After (Analabszess) ist eine Eiteransammlung im Bereich des Afters. Der Abszess am After tritt am häufigsten bei Männern zwischen dem 20. und dem 40. Lebensjahr auf.

Zum Analabszess kommt es, wenn die kleinen Drüsen im Analkanal (Proktodealdrüsen) entzündet sind. Dies passiert zum Beispiel dann, wenn die Haut am After stark gereizt wird, etwa durch zu hartes Toilettenpapier oder häufige Stuhlgänge. Ist die Haut verletzt, können Bakterien in den Körper eindringen und zur Entzündung der Proktodealdrüsen führen.

Aus der Entzündung entsteht eine Schwellung, die die Ausfuhrgänge der Drüsen verstopft. Der Eiter kann so nicht mehr abfließen, der Druck auf die Prokotodealdrüsen steigt und Eiter kann sich ins umliegende Gewebe ausbreiten. Dann kann ein mitunter sehr schmerzhafter Abszess am After folgen. 

Siehe Abszess Bilder.

 

 

 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Abszess Bilder Abszess-Bilder können euch erste Hinweise geben, ob es sich...
  2. Abszess Ein Abszess (Eiterknoten, Eiterbeule) ist eine Ansammlung von Eiter, die...
  3. Abszess-Salbe (Zugsalbe) Die Abszess-Salbe soll Abszesse lindern oder beseitigen. Abszess-Salben sind in...
  4. Perityphlitischer Abszess Ein perityphlitischer Abszess ist ein abgekapselter Abszess der Appendix (Wurmfortsatz)....
  5. Acne Inversa Acne Inversa ist eine Akne-Form, bei der der Talgdrüsen-Haarkomplex erkrankt...

Kommentare sind geschlossen.