});

Mundwinkelrhagaden

Mundwickelrhagaden (Cheilitis angularis, Perlèche) werden auch Faulecken genannt und sind Entzündungen der Haut in den Mundwinkeln. Sie schmerzen häufig und heilen nur schlecht ab.

Rhagade bezeichnet einen Hautriss. Zuerst entsteht ein roter Fleck am Mundwinkel, an dem die Haut einreißt. Hierbei unterscheidet man die Erosionen (oberflächliche Risse) und die Ulzerationen (tiefe Einrisse). Auch Krusten können sich an den Mundwinkeln bilden.

Verantwortlich für die Entstehung von Mundwinkelrhagaden sind meistens Infektionen. Bei Kindern oftmals Streptokokken-Infektionen, bei Erwachsenen häufiger Hefepilzinfektionen.

Daneben spielen folgende Einflussfaktoren eine Rolle für die Entstehung oder Verschlechterung der Mundwinkelrhagaden:

  • Allergien
  • Diabetes mellitus
  • Eisenmangelanämie
  • Ekzeme im Mundinneren
  • Starke Faltenbildung in den Mundwinkeln
  • Vitaminmangel
  • Zahnersatz, schlecht sitzender

Mittels Behandlung von Mundwinkelrhagaden sollen die Ursachen der Hautentzünung beseitigt werden:

Zudem wird versucht, die Mundwinkel dauerhaft trocken zu halten mit speziellen Pasten. Auch sollten die Patienten ihre Mundwinkel möglichst selten mit Zunge befeuchten.

Mehr dazu unter

Mundwinkelrhagaden
Mundwinkelrhagaden – Ursachen
Mundwinkelrhagaden – Symptome
Mundwinkelrhagaden – Diagnose
Mundwinkelrhagaden – Behandlung
Mundwinkelrhagaden vorbeugen
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Mundwinkelrhagaden – Symptome Mundwinkelrhagaden (Faulecken) sind entzündete und daher gerötete, teils schuppige, in...
  2. Mundwinkelrhagaden – Behandlung Mundwinkelrhagaden bedürfen unbedingt einer Therapie, eine Spontanheilung ist aufgrund der...
  3. Mundwinkelrhagaden – Ursachen Die Ursachen von Mundwinkelrhagaden sind vielfältig. Oft sind zu feuchte...
  4. Mundwinkelrhagaden – Diagnose Mundwinkelrhagaden können meistens aufgrund ihres typischen Erscheinungsbildes schnell per Blickdiagnose...
  5. Mundwinkelrhagaden vorbeugen Mundwinkelrhagaden (Faulecken) kann man am besten vorbeugen, indem man die...

Dein Kommentar

*