});

Lebertran-Kapseln

Lebertran-Kapseln enthalten Substanzen aus dem Lebertran, der zunächst nur wegen seiner Schmierfähigkeit zum Transport von Boten über das Land eingesetzt wurde, zu Beginn des 19. Jahrhunderts jedoch in seiner medizinischen Wirkung erkannt wurde. Deutsche Wissenschaftler erkannten die Wirksamkeit von Lebertran bei Rachitis. Später konnte Chemiker Hans Brockmann eine Substanz im Lebertran nachweisen, die für die Heilkraft bei Rachenentzündungen verantwortlich ist: das Vitamin D3. 

Weiterhin, so weiß man heute, enthält das Mittel reichlich Vitamin A, das das Immunsystem stärken und den Hautzustand verbessern kann. Vitamin A spielt weiterhin eine Rolle beim erhalt der Sehkraft sowie beim Eisenstoffwechsel des Körpers. Zusätzlich enthalten sind eine Reihe ungesättigter Fettsäuren, die unter anderem das Cholesterin im Organismus regulieren. 

Lebetran-Kapseln sind nur eine Form der medizinischen Anwendung des Mittels: so ist der Lebertran auch Bestandteil verschiedener Salben wie Wundsalben und schmerzlindernden Salben, die beispielsweise bei Arthritis angewendet werden.

Die Lebertran-Kapseln zur innerlichen Einnahme können unter anderem als Stärkungsmittel eingesetzt werden, bis in die 1960er-Jahre wurde Lebertran in Ölform vielen Kindern täglich verabreicht, um ihre Abwehrkräfte zu stärken und sie vor Erkrankungen wie der Rachenentzündung zu schützen. Während das Öl äußerst unangenehm schmeckt, sind die Lebertran-Kapseln neutral. Haupteinsatzgebiete sind zudem Kinderkrankheiten und Unterernährung.

Die Präparate werden von unterschiedlichen Herstellern angeboten und enthalten unterschiedliche Mengen an Lebertran und zusätzlichen Stoffen.

Lebertran-Kapseln – Nebenwirkungen?

Die Kapseln sind reich an Vitamin A und Vitamin D, in zu hoher Menge können diese gesundheitsschädigend sein. So können sie etwa die Knochendichte reduzieren und damit das Risiko einer Osteoporose erhöhen. Daneben kann es zu Veränderungen in der Leber kommen, zu Haarverlust, neurologischen Erkrankungen und Geburtsschäden.

Die Anwendung von Lebertran-Kapseln sollte daher mit dem Arzt abgesprochen werden.
 


Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Kapseln Kapseln sind feste, in der Regel einzeldosierte Arzneizubereitungen mit einer...
  2. WALA Akne Kapseln WALA Akne Kapseln sollen den Intermediärstoffwechsel der Haut anregen, den...
  3. Vitamine für die Haut Vitamine – für die Haut wichtig oder nur ein Marketing-Gag...
  4. Vitamin E für die Haut Vitamin E ist wie Vitamin B wichtig für die Zellerneuerung...
  5. Bockshornklee-Samen, Nachtkerzenöl und B2 in einer Kapsel Zur täglichen Pflege der belasteten Schuppenflechte-Haut können auch pflanzliche Präparate...

Kommentare sind geschlossen.